Suche
  • Stefan Bergmann

Wie lernst du mit Veränderungen umzugehen?

Dein Leben besteht aus einer Aneinanderreihung leidvoller Erfahrungen. So ist dein Leben nun mal. Du erlebst deine gesamte Lebenszeit als ein Wechselbad zwischen Glückseligkeit und Kummer.


Du kaufst dir einen Pullover und bist davon total begeistert. Dann triffst du eine Freundin, die dir sagt, dass der neue Pullover deine Figur ungünstig betont und außerdem überhaupt nicht zu dir passt. Und was passiert jetzt mit dir?


Vielleicht freust du dich darüber, dass du so eine ehrliche Freundin hast. Vielleicht aber ärgert es dich ja auch. Wahrscheinlich ist aber, dass der Pullover soeben an Wert für dich verloren hat.

An dem Pullover an sich hat sich eigentlich seit dem Kauf überhaupt nichts geändert. Aber was sich geändert hat, ist nun deine innere Einstellung dazu.


Und genau so verhält es sich mit allem, was dir im Leben widerfährt. Bist du Landwirt oder wohnst du in Afrika, freust du dich über den Regen. Hast du dagegen deine Sachen fürs Schwimmbad gepackt, vermiest der Regen dir den gesamten Tag.


Aber damit noch nicht genug. Du ärgerst dich über den Regen und wirst schlecht gelaunt. Jetzt ist der Regen auch noch an deiner schlechten Stimmung schuld und trägt zudem die Verantwortung für nachfolgenden Situationen. Und auch wenn für dich der Regen oder die Freundin die Schuld trägt - trägst du die Verantwortung damit umgehen zu können.


Deine Freundin hat einfach nur ihre Meinung gesagt und dem Regen ist es völlig egal - er ist einfach nur der Regen. Aber wie können Dinge von außen so starken Einfluss auf dein Innenleben haben?


Weil du es erlaubst! Du lässt die Meinung deiner Freundin und den Regen in deinen Kopf!

Du erlaubst beiden, dich zu manipulieren. Äußere Impulse bringen dein Innenleben außer Kontrolle, weil du bisher nicht geübt hast, Dinge im Leben zu akzeptieren.


Das gilt auch für schwierige Lebenssituationen. Schwierige Zeiten entstehen dadurch, dass du glaubst irgendetwas im Leben festhalten zu können. Du möchtest, dass alles wieder so toll wird, wie es vorher einmal war. Aber obwohl du keinen Einfluss darauf hast, akzeptierst du das nicht.


Das einzige, was du tun kannst, ist dich ständig darin zu üben, Dinge im Leben einfach zu akzeptieren und diese loszulassen. Im Buddhismus ist Loslassen und Akzeptanz für alles was uns widerfährt ein Kernelement. Aber du versuchst allen unangenehmen Dingen ständig auszuweichen oder diese zu leugnen.


Damit beraubst du dich aber der natürlichen Möglichkeit, Akzeptanz im Leben zu üben. Du kannst noch so viele Achtsamkeit- und Resilienztrainings besuchen. Die werden dir alle nichts nützen.


Wenn du im Leben nicht daran arbeitest, Wege zu finden, kleine Probleme akzeptieren zu können, wie möchtest du dann große Probleme bewältigen?


Wenn dich also in Zukunft der Regen oder die Meinung deiner Freundin aus der Bahn wirft, dann begrüße das doch mal, anstatt auszuweichen. Sage dir: "YES - Ich hab's verstanden. Danke für diese Lektion!"


Versuch doch mal wirklich daran zu arbeiten. Frage dich bei der nächsten Situation: "Kann ich das vielleicht so wie es gerade ist, irgendwie akzeptieren - irgendwie?" Vielleicht auch nur ein bisschen? Du wirst sehen, es ist gar nicht so schwer. Es erfordert nur ein bisschen Übung und ein wenig Mut.


Vielleicht bestellst du beim nächsten Besuch im Restaurant einfach mal etwas per Zufall von der Speisekarte und akzeptierst dann, was dir serviert wird. Ich bin mir sicher, da findest du noch viele weitere Möglichkeiten in deinem Leben, um Akzeptanz zu üben.


Du wirst überrascht sein, welche Impulse plötzlich daraus entstehen und wie viel besser du zukünftig mit Veränderungen und Unvorhersehbarem umgehen kannst.


Vielleicht magst du in einer ruhigen Minute ja mal darüber nachdenken...

Und wenn du mehr Zeit investieren möchtest, dann kannst du mir ja auch schreiben,

welche Übungen dir noch so einfallen, um sich in der Kunst der Akzeptanz zu üben.


Fühl dich gedrückt,

Stefan

45 Ansichten

Folgen

Kontakt

  • Facebook
  • Twitter
  • Xing
  • Skype

Mobil: +49 162 42 86 180

Adresse

Inner Activity

Enterstry GmbH & Co. KG
Pyrbaumerweg 8a, 90592
Schwarzenbruck, Germany